Sie sind hier

Geschichte

2013

Zum Abschluss der ersten Jahreshälfte lud Burkhard Weller die Geschäftsleitung, Führungskräfte und Abteilungsleiter aller Filialen in die Autostadt Wolfsburg zum Gipfeltreffen 2013 ein. Dort informierte er die 140 anwesenden Mitarbeiter über die Herausforderungen der Branche und die kurz- und langfristige Unternehmensausrichtung.
Umbauten für das Autohaus B&K in Herford sowie am Standort in Lüneburg sind in Planung. Der neue Gebrauchtwagenplatz der Max Moritz Filiale in Leer wurde feierlich eingeweiht. Für den Neubau der B&K Filiale in Detmold wurde der Grundstein gelegt. Diese wird voraussichtlich im Sommer 2014 eröffnet.

2012

Das Unternehmen eröffnete im Februar 2012 den neuen Max Moritz-Standort in Bünde. "Wir haben die Chance ergriffen, denn nach zehn Jahren ist die WELLERGRUPPE der erste Händler, der von Audi eine neue Konzession bekommen hat", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller anlässlich der großen Eröffnungsveranstaltung. Die Handelsgruppe nutzte das Autohaus an der Wasserbreite 33 – 37 bislang als Toyota-Standort der Sparte AUTOWELLER. Die bisherige Toyota-Mannschaft wurde komplett übernommen und mit einigen neuen zusätzlichen Gesichtern verstärkt. Zur Eröffnung kamen 750 geladene Gäste in das nach der neuesten Audi-CI gestaltete Autohaus.

2011

Im Juni 2011 übernimmt die WELLERGRUPPE mit der Max Moritz GmbH & Co. KG die vier Betriebe der Volkswagen Automobile Ostfriesland von der Volkswagen Retail GmbH. Die Standorte in Aurich, Emden, Leer und Wiesmoor vertreten die Marken VW, Audi und Skoda. Alle Mitarbeiter an den Standorten werden von Max Moritz übernommen und das Geschäft mit den Marken wird weiter ausgebaut. Mit den vier neuen Betrieben ist Max Moritz nun an sieben Standorten in Deutschland vertreten.

2011 markiert den Beginn des sozialen Engagements der WELLERGRUPPE mit dem Projekt WELLERsSTRASSENKINDER. Als Sprungbrett für die geplante Expandierung der WELLERGRUPPE, garantiert der Geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller dem Nachwuchs seiner rund 1.900 Mitarbeiter einen Ausbildungsplatz innerhalb der Autohäuser von AUTOWELLER, B&K oder Max Moritz.

2009

Im Jahr 2009 feiert AUTOWELLER – Grundstein der WELLERGRUPPE – sein 30-jähriges Firmenjubiläum. In den vergangenen 30 Jahren entwickelte sich aus dem Standort in Osnabrück eine sehr erfolgreiche Automobilhandelsgruppe. Mittlerweile ist die WELLERGRUPPE zur drittgrößten Automobilhandelsgruppe in Deutschland herangewachsen Im 30. Jahr ihres Bestehens konnte die WELLERGRUPPE im Jahr 2009 einen Umsatz von 900 Mio. Euro bei 17.733 ausgelieferten Neuwagen und 27.128 verkauften Gebrauchtwagen erwirtschaften.

2007

Acht Monate nach der Grundsteinlegung für den Neubau des Toyota und Lexus Autohauses feiert die Automobilhandelsgruppe AUTOWELLER am 12. Juni das Richtfest des Rohbaus in der Franklinstraße 5.
Mit der Eröffnung des Flagship Autohauses am 4. Oktober wird AUTOWELLER auf dem insgesamt 9.000 qm großen Areal jährlich 1000 Neuwagen der Marken Toyota und Lexus sowie 1.800 Gebrauchtfahrzeuge aller Marken verkaufen.

Mit Wirkung vom 01. Januar 2007, hat die Autohaus B&K...alles klar! GmbH & Co. KG mit Zustimmung der BMW AG, die Gesellschaft Lippe3 Depping + Röttger GmbH mit den Standorten Detmold und Bad Salzuflen übernommen.