Sie sind hier

Geschichte

2017

Im Januar fand die 12. Führungskonferenz der WELLERGRUPPE statt. Bei der traditionellen Veranstaltung wurden alle Führungskräfte der drei Brands (AUTOWELLER, B&K, Max Moritz) mit Ihren Partnern in die Konzernzentrale eingeladen, um das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen, wie einen Ausblick für das neue Jahr zu bekommen. Während die Herren auf das neue Jahr vorbereitet wurden, erlebten die Partnerinnen eine spannende und interessante Führung in der Königlichen Porzellanmanufaktur.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde die WELLERTREPPE 2016 an den Filialleiter von AUTOWELLER Bielefeld Thomas Willmann verliehen, der die Auszeichnung als beste Filiale stellvertretend für seine Mannschaft in Empfang nahm.

Zu der diesjährigen Kick-Off-Veranstaltung kamen über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Brands AUTOWELLER, B&K, Max Moritz, um aktuelle Themen zu kommunizieren und einen Ausblick für das neue Jahr zu bekommen. Auf die Zukunft angesprochen, erkannte Burkhard Weller insbesondere drei Themen, die eine entscheidende Rolle spielen werden: Elektrifizierung, Vernetzung und autonomes Fahren.
Zum Highlight des Tages gehörten die brandinternen Auszeichnungen in den Kategorien „Bester Neuwagenverkäufer“, „Bester Gebrauchtwagenverkäufer“, „Bester Serviceberater“, „Bester Mechaniker“ und "Beste Filiale". Diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für Ihren überdurchschnittlichen Einsatz und Engagement ausgezeichnet.

Im Rahmen der Studie „Top-Karrierechancen“ von Focus und Focus Money wurden die 2.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen aus 57 Branchen in Deutschland im Hinblick auf Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten untersucht. Die Brand B&K hat dabei ein sehr gutes Ergebnis erzielt und wurde demzufolge mit dem Deutschlandtest-Siegel „Top-Karrierechancen“ ausgezeichnet.

Burkhard Weller lud im März die Verkaufsleiter der drei Brands AUTOWELLER, B&K und Max Moritz zum großen Verkaufsleitertreffen mit insgesamt 65 Teilnehmern nach Berlin ein. Der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller gab einen Rückblick auf die Marktentwicklung der vergangenen zwei Monate und ging auf die Potenziale im Vertrieb ein.

Im Rahmen der Kieler Woche 2017 lud Burkhard Weller Mitarbeiter der drei Brands AUTOWELLER, B&K und Max Moritz nach Kiel ein. Insgesamt verbrachten 125 Mitarbeiter schöne Stunden auf dem Wasser vor dem Kieler Olympiahafen. Für Burkhard Weller war es wichtig, dass dieses Jahr nicht die Abteilungsleiter eingeladen werden, sondern insbesondere Serviceassistenten, Serviceberater, Mechaniker oder Mechatroniker. „In unserem Unternehmen ist jeder Mitarbeiter wichtig. Daher war meine Absicht wohlverdiente Mitarbeiter einzuladen unabhängig davon in welcher Position sie sind“, sagte Burkhard Weller.

2016

Direkt zum Jahresstart freuten sich sämtliche Mitarbeiter der WELLERGRUPPE auf die 5. WELLERGALA. Über 2.000 Teilnehmer kamen nach Osnabrück zum Kick-off und wurden zunächst auf die Herausforderungen der Branche in den kommenden Jahren eingeschworen. Im Anschluss wurden die Mitarbeiter mit deren Begleitung direkt zur WELLERGALA in eine der exklusivsten Norddeutschen Diskotheken gebracht, um bei phänomenaler Stimmung die Erfolge der vergangenen Jahre zu feiern.

In diesem Jahr wird B&K 20 und feiert parallel zum 100. Jubiläum des Herstellers BMW sein eigenes Jubiläum unter dem Motto "Yipeeh Year".

Im Februar lud Burkhard Weller seine Verkäufer/innen-Teams in die Firmenzentrale nach Berlin ein und verkündete dort die Meilensteine für den Vertrieb.

Im April eröffnete Burkhard Weller die WELLERACADEMY in Geislingen. Die einzelnen Veranstaltungen der WELLERACADEMY sind bezogen auf spezielle Themengebiete wie das „Strategische Autohaus-Management“, das „Autohaus-Controlling“, das „Management von Gruppenbetrieben“ und das „Sales-Management“.

Am 13. August 2016 eröffnete die WELLERGRUPPE ihren neuen Seat-Standort in Bremen und deutschlandweit ihren 36. Standort. Seat wurde nach den neusten Design-Standards in den bestehenden Bau am Osterdeich integriert. Seat bietet als neunte Automobilmarke der Unternehmensgruppe weitere Wachstumschancen und steht für Design, Dynamik, Jugendlichkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit.

Am 22. September 2016 eröffnete die WELLERGRUPPE mit 650 geladenen VIP-Gästen den komplett neu umgebauten B&K Standort in Lüneburg. Die Wunschfahrzeuge der Kunden können zukünftig via iPad auf LED Bildschirmen dargestellt werden und ermöglichen somit eine virtuelle Produktpräsentation.

Im selben Monat ernannte Burkhard Weller Werner Söcker zum Geschäftsführer der WELLERGRUPPE. Damit wird zukünftig aus dem Führungsduo des geschäftsführenden Gesellschafters, Burkhard Weller, und Geschäftsführer für Personal und Finanzen, Jörg Hübener, ein Führungstrio.
Den Posten des B&K-Brandmanagers hat zeitgleich Torsten Döbbelin übernommen. Torsten Döbbelin ist, wie Werner Söcker, seit 20 Jahren bei B&K tätig und steht sinnbildlich für die Karrierechancen in der WELLERGRUPPE.
Außerdem wurde Shannon Hellmann als Leiter für die digitale Entwicklung in die Unternehmensgruppe geholt. Die WELLERGRUPPE sieht große Chancen im digitalen Vertrieb, welche zukünftig von Shannon Hellmann aus der Zentrale in engster Zusammenarbeit mit den Standorten fokussiert werden.

Ende September lud Burkhard Weller seine besten Verkäuferinnen und Verkäufer zum Verkäuferclub ein. Diese Veranstaltung ging einer brandübergreifenden Verkäufer-Challenge im letzten Jahr voraus. Die Verkäufer der 36 Autohäuser der WELLERGRUPPE hatten sich mit Ihren Leistungen aus dem vergangenen Jahr für den Verkäuferclub qualifizieren können.

Im Oktober lud Burkhard Weller alle 300 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer großen Willkommensveranstaltung in das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland ein. Burkhard Weller begrüßte alle 190 neuen Azubis und 110 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich. Daraufhin stellte der neue Geschäftsführer der WELLERGRUPPE, Werner Söcker, die Unternehmensphilosophie vor und ging hierbei auch auf Marktchancen ein. Anschließend präsentierten die Brandmanager ihre drei Brands und die Mitarbeiter aus der Berliner Unternehmenszentrale ihre Aufgabengebiete.

2015

Unter dem Motto „Ihre Meinung ist unsere Zukunft“ lud die WELLERGRUPPE Anfang des Jahres ihre Youngsters, zu einer Filialrundreise der besonderen Art ein. Ihren Abschluss fand diese in der Hagener Max Moritz Filiale mit einer Vorstellung der gewonnen Eindrücke und Erkenntnisse bei der Geschäftsführung der WELLERGRUPPE.

Im Januar fanddie 10. Führungskonferenz der WELLERGRUPPE statt. Während die Herren dabei auf das neue Jahr vorbereitet wurden, hatten deren Partnerinnen das Vergnügen, den bekannten Designer Wolfgang Joop kennenzulernen und in seiner exklusiven Boutique shoppen gehen.

Ebenfalls im Januar kamen knapp 1.000 Mitarbeiter der WELLERGRUPPE für das Kick-Off zusammen. In diesem Rahmen wurden sodann auch 140 neue Mitarbeiter im Rahmen von WelcomeWELLER willkommen geheißen und alle Teilnehmer wurden auf die Herausforderungen des neuen Jahres eingeschworen.

Im April lud Burkhard Weller hochkarätige Vertreter der Automobilhersteller, der Herstellerbanken, der Geschäftsbanken sowie der Presse in die Firmenzentrale nach Berlin ein und sprach über die Herausforderungen und Chancen der Unternehmensgruppe und der Branche.

Im Juni feierte die WELLERGRUPPE, nach Abschluss der Umbauten, mit 600 geladenen Gästen die VIP-Eröffnung von B&K in Herford. In der neuen BMW-Ausstellungsfläche können dem Kunden zukünftig 15 Fahrzeuge präsentiert werden. Auch in der neu entstandenen MINI-Ausstellungsfläche finden nunmehr mit 6 MINIs, doppelt so viele Fahrzeuge Platz, wie noch vor den Umbaumaßnahmen. Das B&K-Team unter der Filialleitung von Dennis Colomer freut sich über die neuen Chancen und Potenziale, welche sich durch den Umbau ergeben haben, denn ab sofort wird B&K in Herford jährlich 1.300 Gebrauchtwagen, 120 MINIs und 400 Neuwagen verkaufen.

Ebenfalls im Juni eröffnete die WELLERGRUPPE das modernste Lexus Forum Europas unter der Flagge von AUTOWELLER und feierte mit 450 geladenen VIP-Gästen die exklusive Eröffnung. Der 1.000 qm große Neubau an der Pagenstecherstraße ist bereits der 34. Autohausstandort der WELLERGRUPPE.

Im September begrüßte Burkhard Weller den 2.000sten Mitarbeiter in der WELLERGRUPPE und erreichte damit einen weiteren wichtigen Meilenstein.

Am 23. September eröffnete die WELLERGRUPPE, unter der Flagge von Max Moritz, mit 600 geladenen VIP-Gästen das neue Audi Zentrum in Bielefeld. Der 3.000 qm große Neubau nach neuester Audi CI bietet genügend Verkaufs- und Ausstellungsfläche, um die Audi Modellpalette standesgemäß in Szene zu setzen. Das gesamte Areal weitet sich auf insgesamt 17.000 qm aus. So können permanent über 100 Neuwagen und über 200 Gebrauchtwagen präsentiert werden. Am ersten Oktoberwochenende wurden die Türen des Audi Zentrum Bielefeld der Öffentlichkeit geöffnet und lockten damit 15.000 Besucher in das neue Max Moritz Haus.

Im Oktober erhielt Burkhard Weller den erstmals verliehenen "Executive Circle Award" für sein Lebenswerk.

Im November wurden 148 Azubis des ersten Lehrjahres zum Azubi-Meeting in das neue Audi Zentrum Bielefeld eingeladen und lernten die WELLERPhilosophie im Vortrag von Burkhard Weller kennen.

Außerdem verkaufte die WELLERGRUPPE im Jahr 2015 erstmalig über 50.000 Fahrzeuge.

2014

Die WELLERGRUPPE feierte das 35-jährige Bestehen und den 60sten Geburtstag ihres geschäftsführenden Gesellschafters Burkhard Weller, mit einer Jubiläumsfeier in der Berliner Unternehmenszentrale am Ufer der Spree. Über 400 geladene Gäste folgten der Einladung und erlebten einen stimmungsvollen Abend mit Live-Musik und erlesenen Köstlichkeiten von japanischem Sushi bis hin zur Berliner Currywurst. Im Garten der WELLERGRUPPE sorgte ein Autoskooter bis spät in die Nacht für viel „Freude am Fahren“ bei allen Gästen.

Das von der WELLERGRUPPE übernommene Autohaus an der Automeile Weseler Straße in Münster wurde im Mai mit 500 Gästen feierlich eröffnet. 

Nur einen Monat später eröffnete das neu erbaute B&K-Autohaus in Detmold seine Türen und ist damit der erste WELLERGRUPPEN-Standort, welcher komplett nach der neuen BMW CI erbaut wurde. Getreu dem Motto „Ein kleiner Sprung für uns... Ein großer Sprung für die Kundenzufriedenheit“ feierte B&K mit über 1.000 geladenen Gästen die Eröffnung des Standortes B&K Detmold im Windmeierweg.

Im Oktober wurde an der Eckendorfer Straße der erste Spatenstich für das neue Audi Zentrum in Bielefeld, der 8. Max Moritz Autohaus Filiale und dem 33. Standort der WELLERGRUPPE, gesetzt.

Im November hieß Burkhard Weller 147 neue Azubis in der WELLERGRUPPE Willkommen.

Ebenfalls im November wurde unter dem Motto „Willkommen in der Zukunft 2.0“, mit einem symbolischen Spatenstich, der Baubeginn des neuen Lexus Forums gefeiert. Das neue Haus orientiert sich nach japanischem Vorbild und ist das 8. Autohaus der Brand AUTOWELLER und der 34. Standort der WELLERGRUPPE.

Darüber hinaus erreichte die WELLERGRUPPE in diesem Jahr erstmals die 1 Milliarde Euro Umsatz und somit einen wichtigen Meilenstein.

2013

Zum Abschluss der ersten Jahreshälfte lud Burkhard Weller die Geschäftsleitung, Führungskräfte und Abteilungsleiter aller Filialen in die Autostadt Wolfsburg zum Gipfeltreffen 2013 ein. Dort informierte er die 140 anwesenden Mitarbeiter über die Herausforderungen der Branche und die kurz- und langfristige Unternehmensausrichtung.
Umbauten für das Autohaus B&K in Herford sowie am Standort in Lüneburg sind in Planung. Der neue Gebrauchtwagenplatz der Max Moritz Filiale in Leer wurde feierlich eingeweiht. Für den Neubau der B&K Filiale in Detmold wurde der Grundstein gelegt. Diese wird voraussichtlich im Sommer 2014 eröffnet.